• Donnerstag, 27. September 2012

    Tempo-30-Zone in Aachen Nord

    Den Nutzungsansprüchen aller Verkehrsteilnehmer gerecht zu werden, ob Rad-, Auto- und Busfahrern oder Fußgängern, das haben CDU und GRÜNE in ihrer Koalitionsvereinbarung festgehalten. Entgegen dem Vorschlag der Verwaltung wird diese Vereinbarung daher in der Hein-Janssen-Straße im Aachener Norden umgesetzt und eine Tempo-30-Zone eingeführt. weiter lesen

  • Mittwoch, 26. September 2012

    Stadt und Städteregion überwinden bisherige Differenzen - Beratungen über Kompromisspapier

    Sieben Gesprächsrunden haben Oberbürgermeister Philipp und Städteregionsrat Etschenberg an dem Papier zur Zukunft der gemeinsamen Zusammenarbeit gearbeitet. Gestern wurde das Ergebnis der Verständigung Schwarz-Grün in Stadt und StädteRegion vorgestellt. weiter lesen

  • Montag, 24. September 2012

    Saubere Stadt

    Das Thema Sauberkeit liegt vielen Menschen in Aachen am Herzen, aber nicht allen ist klar, dass jeder selbst etwas dazu beitragen muss. Um diese Erkenntnis mehr ins Bewusstsein der Menschen zu bringen, reichen CDU und GRÜNE einen Ratsantrag ein, in dem sie die Verwaltung mit der Durchführung einer Kampagne beauftragen. weiter lesen

  • Sonntag, 23. September 2012

    Auftstellen Abfallbehälter

    Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung beantragt, an der Bushaltestelle Horbach Linde Richtung der Niederlande einen Abfallbehälter zu installieren, um einer "wilden" Entsorgung entgegen zu wirken. weiter lesen

  • Freitag, 21. September 2012

    Großflächige Betrachtung der verkehrlichen Erschließung am Campus

    Die ersten Baumaßnahmen auf dem Campus haben begonnen. Mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze und der Realisierung von Wohnbebauung wird sich auch die verkehrliche Situation vor Ort verändern. Diese Veränderungen, insbesondere für die betroffenen Stadtbezirke, soll regelmäßig großflächig überprüft werden. weiter lesen

Was diese Woche passiert

  • 17. Oktober 2019 10:00 Uhr

    Sitzung des Seniorenrates

Weitere Termine

Wir sind auch in den Herbstferien für Sie da

Der goldene Herbst in Aachen mit Blick auf das Centre Charlemagne

Auch wenn wärhend der Herbstferien die Gremien des Rates nicht tagen, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Geschäftsstelle in dieser Zeit gerne für Sie da.

Zu den gewohnten Zeiten

 

Mo-Do 9.00 bis 16.00 Uhr

und Fr 9.00 bis 14.00 Uhr


können Sie das Team der Geschäftstelle erreichen. Natürlich können Sie uns auch jederzeit eine E-Mail schreiben.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Herbstferien.

Schon gewusst...?

…, dass in Aachens Thermalquellen ein Ungeheuer hausen soll?

 

Es ist das Bahkauv. Dies bedeutet im Hochdeutschen so viel wie Bachkalb. Dabei handelt es sich um eine Aachener Sagengestalt, die einem Rinderkalb mit scharfen Zähnen und schuppigen Fell ähnelt. Es heißt, dass es die Thermalquelle am Büchel bewohne. Glaubt man der Erzählung, so springt das Untier nachts betrunkene Männer an und zwingt diese es zu tragen. Andere Quellen wollen das Monster als verkleideten Dieb enttarnt haben.

Sei es nun ein getarnter Verbrecher oder ein Monster – die Aachner haben dem Bahkauv wie so vielen Figuren ihrer städtischen Sagenwelt eine Skulptur gewidmet. Diese findet sich am Büchel. Sehen Sie sich das Wesen doch mal aus der Nähe an.

 

Copyright zum Foto:

www.medien.aachen.de / Andreas Herrmann

 

 

 

 

 

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: