• Mittwoch, 30. Januar 2013

    Haushaltsrede 2013

    Die Haushaltswirklichkeit 2013 ist deutlich besser als die Erwartungen vor ein paar Jahren. Vertrauen lohnt sich! weiter lesen

  • Freitag, 25. Januar 2013

    90 Prozent der Aachener begrüßen Bürgerentscheid zur Campusbahn

    Dies ist das Ergebnis einer von der Stadt Aachen in Auftrag gegebenen, repräsentativen Bürgerbefragung. Ziel der Anfang Januar bei 506 Aachener Bürgern durchgeführten Befragung war es den Informationsstand und das Informationsbedürfnis der Aachener Bürger zum Projekt Campusbahn zu ermitteln. weiter lesen

  • Freitag, 18. Januar 2013

    Ratsantrag: Suermondtpark - ein neuer innerstädtischer Park

    CDU und GRÜNE planen die Errichtung eines neuen, innerstädtischen Parks im Suermondviertel. Eine größere Grünfläche an dieser Stelle würde die Wohn- und Lebensverhältnisse für die Menschen in der Nachbarschaft nachhaltig verbessern. weiter lesen

  • Mittwoch, 19. Dezember 2012

    Publikation von Kunst im Öffentlichen Raum

    In Aachen gibt es eine Vielzahl von Kunstwerken im öffentlichen Raum. Obwohl oder gerade weil diese Kunstwerke im öffentlichen Raum stehen, finden sie aber häufig kaum Beachtung. Viele Aachenerinnen und Aachener kennen die Kunstwerke und ihre Künstler nicht, erst recht gilt das für die Be-sucherinnen und Besucher der Stadt. Dies soll sich in Zukunft ändern. weiter lesen

  • Dienstag, 18. Dezember 2012

    Spende statt Geschenke – dieses Jahr für SOLWODI

    Wie schon in den vergangenen Jahren verzichtet die CDU-Fraktion auch 2012 darauf Weihnachtsgrüße und Geschenke zu versenden, um getreu dem Motto „Spende statt Geschenke“ eine Hilfsorganisation zu unterstützen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf das Projekt „Stella“ des gemeinnützigen Vereins SOLWODI. weiter lesen

Was diese Woche passiert

  • 27. Februar 2020 17:00 Uhr

    Sitzung des Betriebsausschusses für das Theater und die VHS

  • 27. Februar 2020 17:00 Uhr

    Sitzung des Mobilitätsausschusses und AVV-Beirats

Weitere Termine

Schon gewusst...?

…, dass man in Aachen gleich Henger Herjotts Fott wohnen kann?

 

Oder, um es auf hochdeutsch auszudrücken … dass man in Aachen gleich hinter dem Allerwertesten des Herrgotts wohnen kann. So nennt sich nämlich in der Aachener Mundart das Wohnviertel hinter der Kreuzigungsgruppe an der Wirichbongardstraße. Die Vorderseite der 1989 errichteten Skulptur zeigt in Richtung des historischen Stadtzentrums. Die Rückseite und damit auch das Gesäß des dargestellten Jesus weisen auf das dahinterliegende Viertel hin.

Schon im 18. Jahrhundert stand dort eine Kreuzigungsgruppe. Während damals die wohlhabenden Aachener innerhalb des Grabenrings wohnten, siedelten sich drum herum die weniger gute betuchten Menschen an. So weist der etwas despektierlich klingende Name „Henger Herjotts Fott“ auch auf die soziale Situation zur Frühzeit der Industrialisierung in Aachen hin.

Die Erinnerung an diese vergangenen Zeiten und auch der heutige Zusammenhalt im Viertel wird durch den „Henger Herjotts Fott e.V.“ erhalten. Dieser feiert jedes Jahr ein großes Sommerfest, das wir als CDU-Fraktion gerne unterstützen.

 

 

 

 

 

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: