Donnerstag, 27. September 2018

150 Jahre RWTH - Das muss gefeiert werden

Wer an Aachen denkt, hat den Aachener Dom und Karl den Großen vor Augen und den Geschmack von Printen auf der Zunge. Mittlerweile gehört die RWTH aber genauso zu den Wahrzeichen der Stadt.

„Als die RWTH im Jahr 1870 als Königlich Rheinisch-Westphälische polytechnische Schule zu Aachen gegründet wurde, war es für den preußischen Königen selbst in seinen kühnsten Träumen kaum denkbar, dass aus ihr eines Tages Elektroautos und die Kunststoffe der Zukunft hervorgehen würden. Heute ist die RWTH Aachen University ein herausragender und international anerkannter Innovationsmotor“, erklärt unser wissenschaftspolitischer Sprecher, Simon Adenauer.

Deshalb hat unser Ratsantrag das Ziel, das 150jährige Jubiläum unserer Hochschule im übernächsten Jahr gemeinsam mit der RWTH zu feiern.

„Die RWTH ist ein zentraler Bestandteil der Wissenschaftsstadt Aachen. Sie ist Anziehungspunkt für Wissenschaftler und Studierende aus aller Welt. Ihre Ausgründungen bereiten unserer Region den Weg in die Zukunft. Das heutige Stadtbild Aachens wäre ohne die RWTH undenkbar. Wir wollen den Geburtstag unserer Hochschule gemeinsam mit ihr feiern“, fügt unser Fraktionsvorsitzender, Harald Baal hinzu.

Anbei finden Sie neben dem Ratsantrag eine von uns und unserem Koalitionspartner gemeinsam veröffentlichte Presseerklärung.

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: