Donnerstag, 7. November 2019

CDU stimmt für Radentscheid

In der Ratssitzung am 06. November haben wir uns dem Radentscheid angeschlossen und uns damit für das Ziel eines fahrradfreundlichen Aachens ausgesprochen.

Dabei sind Klimaschutz und Luftreinhaltung nur zwei von vielen Beweggründen. Es geht auch um die Sicherheit im Straßenverkehr für ale. Gleichzeitig tragen wir damit dem veränderten Mobilitätsverhalten der Menschen und ihren Anforderungen an eine moderne Großstadt Rechnung. Nicht zuletzt geht es aber auch um Wahlfreiheit. Wir wollen, dass sich die Menschen in Aachen guten Gewissens für die Mobilitätsform entscheiden können, die am Besten zu ihnen passt. Dabei ist das Fahrrad ein Baustein von vielen. Deshalb ist unser Ja zum Fahrrad kein Nein zu allen anderen Mobilitätsformen - alle sollen in Aachen ihren Platz haben.

Wir haben die Verwaltung aus diesem Grund gebeten, ihre Umsetzungsstrategie in der nächsten Sitzung vorzustellen. Damit beginnt die Detailarbeit, die notwendig ist, um die Entscheidung für den Radentscheid auch umzusetzen. Die Aachener Stadtgesellschaft lässt sich nicht in gute und böse Verkehrsteilnehmer spalten. "Wir machen eine Mobilitätspolitik für alle Menschen", so unser Fraktionsvorsitzender Harald Baal.

 

(Foto: www.radentscheid-aachen.de)

Radentscheid

Schlagworte:

Mobilität Radverkehr

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: