Mittwoch, 4. Dezember 2019

Informatik an die Aachener Grundschulen bringen

Unsere Kinder wachsen in einer Welt auf, in der Computer in nahezu allen Lebensbereichen eine Rolle spielen. Den Umgang mit üblichen Endgeräten wie dem Smartphone oder dem Tablet lernen viele schon vor dem Schuleintritt. Im Zuge der Digitalisierung wird es jedoch immer wichtiger einen Computer nicht nur bedienen zu können, sondern auch zu verstehen, was sich in seinem Inneren abspielt.

Wir wollen diese Prozesse und Strukturen der Informatik unseren Kindern schon in der Grundschule näherbringen. Daher setzen wir uns dafür ein, dass die Grundlagen der Informatik an den Aachener Grundschulen unterrichtet werden können.

„Das frühe Erlernen des Programmierens schult das logische Denken und die strukturierte Problemlösung. Gleichzeitig verbessert es den sicheren und verantwortungsvollen Umgang der Schülerinnen und Schülern mit moderner Technik“, erklärt unser schulpolitischer Sprecher, Holger Brantin.

Bei der Umsetzung setzen wir auf den Verein IT4Kids. In diesem haben sich Aachener Studentinnen und Studenten zusammengeschlossen und Konzepte zur spielerischen Vermittlung der Grundlagen der Informatik entwickelt. Diese können die Kinder an Minicomputern praktisch anwenden.

Unser Fraktionsvorsitzender, Harald Baal, freut sich: „Es ist schön zu sehen, dass sich die Aachener Studierenden im Sinne unserer Kinder engagieren. Genau das macht die Wissenschaftsstadt Aachen aus.“

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: