Mittwoch, 22. August 2012

Jahnplatz soll schöner werden

Der Jahnplatz im Aachener Stadtteil Steinebrück soll schöner werden. Das möchte die CDU-Fraktion gemeinsam mit ihrem grünen Koalitionspartner in der September-Sitzung der Bezirksvertretung Aachen-Mitte beschließen.

Mit der Kirche St. Gregorius, der umliegenden Gastronomie, Cafés und den Geschäften für den täglichen Bedarf ist der Jahnplatz ein zentraler Punkt vor Ort. Leider kann er diese Funktion aber nur bedingt erfüllen, da er durch sein äußeres Erscheinungsbild nicht als Platz wahrgenommen wird. Heute vermittelt der Platz den Eindruck einer großen Kreuzung. Die CDU-Fraktion möchte diesen Zustand ändern und sieht großes Potential, die Qualität des Jahnplatzes durch kleine Veränderungen zu verschönern.

Der Steinebrücker CDU-Ratsherr Michael Janßen: „Der Jahnplatz befindet sich in keinem guten und einladenden Zustand. Direkt gegenüber der Geschäftsstraße befindet sich ein gepflastertes Stück Parkplatz mit Müllcontainern. Der vorhandene Spielplatz ist hinter Hecken versteckt und wird nicht wahrgenommen. Der Jahnplatz soll wieder Aufenthaltsqualität bieten und zum Verweilen einladen. Wir sind überzeugt, dass kleine Maßnahmen wie Bänke und eine Begrünung den Platz deutlich aufwerten.“

An Ideen, die bereits mit der Verwaltung abgestimmt wurden, mangelt es nicht. Der Spielplatz soll durch eine Anbindung an den Parkplatz einsehbar gemacht werden. Darüber hinaus soll der Parkplatz nicht nur begrünt werden, sondern einen Sichtschutz in Form einer Hecke erhalten. Auf der Geschäftsstraße sollen Bänke und ebenfalls eine Grünbepflanzung den Raum attraktiv gestalten. Um die Aufwertungsmaßnahmen auch dauerhaft in einem schönen Licht zu erhalten, sollen darüber hinaus geeignete Behälter zur Entsorgung zur Verfügung stehen.

Schlagworte:

Sauberkeit

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: