Mittwoch, 31. Juli 2019

Mit digitalen Lösungen zum entspannteren Schwimmbadbesuch

Gerade an heißen Sommertagen ist es für viele Aachenerinnen und Aachener eine willkommene Abwechslung. Handtücher, Bikinis und Badehosen werden eingepackt. Auf geht’s ins Schwimmbad!

Manchmal wird die Freude aber durch lange Schlangen an der Kasse des einen oder anderen Schwimmbads getrübt. Im schlimmsten Fall ist die Kapazitätsgrenze des Bades erreicht.

„Wir wollen es für die Besucherinnen und Besucher der Schwimmbäder einfacher machen, ins Wasser zu kommen. Wer ein Online ein Ticket gekauft hat, braucht nicht mehr am Automaten anstehen“, erklärt unser Fraktionsvorsitzender Harald Baal.

Mit einem Ratsantrag setzen wir uns für ein Online-Tool auf der Internetseite der Stadt Aachen ein. Dies soll es den Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, sich schon vorab einen Überblick über die Auslastung der städtischen Schwimmbäder zu verschaffen und Vorabbuchungen für gewünschte Zeiträume vorzunehmen.

„Das ist Digitalisierung auf kommunaler Ebene, die direkt beim Bürger ankommt“, führt Harald Baal weiter aus.

Unsere sportpolitische Sprecherin, Uschi Brammertz ergänzt: „Ein solchen Onlinetool kommt nicht nur Familien mit Kindern zu Gute. Wer ins Schwimmbad geht, um sich sportlich zu betätigen oder einen Ausgleich zum Alltag zu finden, freut sich, wenn man weiß, wieviel dort los ist“

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: