Mittwoch, 4. Dezember 2019

Sechs Wochen Archimedischer Sandkasten

In den vergangenen Sommern konnte man beobachten, wie sich der Katschhof für drei Wochen in einen riesigen Sandkasten verwandelte. 140 Tonnen Sand wurden durch den Aachener Stadtbetrieb herangeschafft. Daneben entstand eine Ferienwerkstatt, in der sich Kinder und manchmal auch Erwachsene spielerisch naturwissenschaftlichen und technischen Themen nähren konnten. Benannt nach dem altgriechischen Mathematiker, Physiker und Ingenieur trägt die Ferienattraktion den Titel Archimedischer Sandkasten. Wir setzen uns dafür ein, dass der Archimedische Sandkasten die gesamten Sommerferien über zur Verfügung steht.

Unser Fraktionsvorsitzender, Harald Baal, erklärt: „Der Archimedische Sandkasten war in den letzten Jahren ein beliebter Treffpunkt für zahlreiche Aachener Familien. Auch für die Kita-Gruppen war er ein beliebtes Ausflugsziel. Es ist schön, dass das Angebot so gut angenommen wird und daher folgerichtig, es auf die gesamte Zeit der Sommerferien auszudehnen.“

„Der Archimedische Sandkasten ist ein sichtbares Zeichen dafür, dass die Wissenschaftsstadt bei der gesamten Stadtgesellschaft ankommt. Schon die Kleinsten können so erfahren, wie spannend es sein kann, sich mit Naturwissenschaft und Technik auseinanderzusetzen. Das darf gerne auch drei Wochen länger andauern“, freut sich unser wissenschaftspolitischer Sprecher, Simon Adenauer.

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: