Sonntag, 3. Juli 2011

Stadtseiten-"Nachgefragt"

Welche Bedeutung hat das IZM für AAchen und welche Impulse erhoffen Sie sich nach der Neugestaltung des Hauses?

Auf die Eröffnung freue ich mich sehr! Das Internationale Zeitungsmuseum Aachen wird nicht
einfach ein Archiv mit verstaubten alten Blättern sein, sondern von den kulturgeschichtlichen Anfängen des Informationsaustausches bis hin zum multimedialen Nachrichtenkonsum einen eindrucksvollen Überblick in die Welt der Medien bieten.

Als Teilprojekt der Route Charlemagne wird
es eine wichtige Station mit hohem Besucherzuspruch sein – sowohl wegen der zentralen Lage, als auch wegen der klassischen und modernen Ausstellungselemente, die gleichermaßen Anreize für die breite Masse und für spezielle Kenner bietet.

Das Konzept baut auf einer einzigartigen Sammlung von 200.000 historischen Zeitungen auf, thematisiert bewusst auch neue Medien und nutzt innovative Techniken. Die Themen dürften auch für den Schulunterricht von großem Interesse und Nutzen sein und verstärkt junge Leute ins IZM ziehen. Ein besonderer Dank gilt den seit vielen
Jahren tätigen Ehrenamtlern, ohne die der
Fortbestand des IZM kaum denkbar wäre.

Hubert Bruynswyck

Schlagworte:

Kultur

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: