Montag, 15. Juni 2015

Wissenschaftsstadt: Exzellent unterstützen

Die Fraktionen von CDU und SPD im Rat der Stadt Aachen beantragen im Rat der Stadt folgenden Beschluss zu fassen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die RWTH Aachen bei einer erneuten erfolgreichen Beteiligung an der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern für die in Aussicht gestellte neue Förderperiode nach 2017 zu unterstützen. Hierbei sollen insbesondere die nach Auffassung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) für eine Profilierung geeigneten Bereiche des Wissens- und Technologietransfers, des regionale Engagements und der internationalen Orientierung im Mittelpunkt der strategischen Überlegungen und Nutzung kommunaler Möglichkeiten stehen.

Für den Fall, dass die FH Aachen sich ebenfalls an der nächsten Runde der Exzellenzinitiative beteiligen wird, gilt auch hier die Zusage der Stadt Aachen die Bewerbung zu unterstützen.

Begründung:

Die erfolgreichen Grundmechanismen der Exzellenzinitiative sind auf Spitzenleistungen insbesondere der Forschung ausgerichtet. Alle Überlegungen für die nächste Förderperiode gehen dahin, zusätzlich vielfältigere Profilierungsbereiche als bisher zuzulassen. Zurzeit wird diskutiert, welche Profilierungsbereiche hierfür in Frage kommen.

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) nennt hierfür in einem Thesenpapier zur Exzellenzinitiative die relevanten Aufgabendimensionen: Lehre, Forschung, Wissenstransfer / Third Mission, internationale Orientierung und regionales Engagement. In diesen Bereichen ergeben sich hervorragende Möglichkeiten für die Stadt Aachen Bewerbungen der Aachener Hochschulen zur Exzellenzinitiative zu unterstützen.

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: