• Donnerstag, 27. September 2012

    Tempo-30-Zone in Aachen Nord

    Den Nutzungsansprüchen aller Verkehrsteilnehmer gerecht zu werden, ob Rad-, Auto- und Busfahrern oder Fußgängern, das haben CDU und GRÜNE in ihrer Koalitionsvereinbarung festgehalten. Entgegen dem Vorschlag der Verwaltung wird diese Vereinbarung daher in der Hein-Janssen-Straße im Aachener Norden umgesetzt und eine Tempo-30-Zone eingeführt. weiter lesen

  • Mittwoch, 26. September 2012

    Stadt und Städteregion überwinden bisherige Differenzen - Beratungen über Kompromisspapier

    Sieben Gesprächsrunden haben Oberbürgermeister Philipp und Städteregionsrat Etschenberg an dem Papier zur Zukunft der gemeinsamen Zusammenarbeit gearbeitet. Gestern wurde das Ergebnis der Verständigung Schwarz-Grün in Stadt und StädteRegion vorgestellt. weiter lesen

  • Donnerstag, 6. September 2012

    Zuhause im Alter: Neue Wohnformen in Aachen

    Neue Wohnformen, die insbesondere für ältere Menschen Versorgungssicherheit bringen, das ist der Wunsch von CDU und GRÜNEN in Aachen. Das Bielefelder Modell ist ein Konzept, das die städtische Verwaltung prüfen soll. weiter lesen

  • Donnerstag, 30. August 2012

    CDU und GRÜNE fördern den Neubau des Polizeipräsidiums Aachen

    Seit Jahren wird der Neubau des Polizeipräsidiums gefordert, das sich in einem maroden Zustand befindet. CDU und GRÜNE möchten das Verfahren mit Hilfe der Aachener Verwaltung nun beschleunigen. weiter lesen

  • Dienstag, 28. August 2012

    Stadtseiten-"Nachgefragt"

    Die neue Ausgabe der Stadtseiten ist da! Sie widmen sich dem Thema "Soziale Herausforderungen in Aachen." Lesen Sie hierzu den Kommentar unserer sozialpolitischen Sprecherin Ruth Wilms. weiter lesen

Schon gewusst...?

… dass, im Juni 2018 während Bauarbeiten am Büchel Überreste einer römischen Kastell-Mauer sowie mittelalterliche Bauten entdeckt wurden?

Die Mauer umschloss ein römisches Militärlager, das sich seit dem ersten Jahrhundert n.Chr. auf dem heutigen Markthügel befunden hat. Sie hatte bis in die Zeiten Karls des Großen und darüber hinaus Bestand.

Für den Aachener Stadtarchäologen Andreas Schaub viel erstaunlicher war es aber, auch Hinweise auf mittelalterliche Bauten aus dem 12. bis hinein ins 15. Jahrhundert zu finden – darunter Mauerreste, ein Ofen und Straßenkörper. Dieser archäologische Schatz wird dazu beitragen noch bestehende Lücken der Aachener Stadtgeschichte zu schließen.

Zweck der Bauarbeiten ist die Errichtung von LKW-Rückhaltesperren.

 

Foto: Stadt Aachen

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: