• Donnerstag, 12. Juli 2012

    Baustellenmarketing ist Stadtmarketing im Ausnahmezustand

    CDU und GRÜNE wollen, dass unausweichliche Baumaßnahmen positiv genutzt werden. Daher haben die Fraktionen jetzt einen Ratsantrag zur Verbesserung des Baustellenmarketing auf den Weg gebracht. weiter lesen

  • Montag, 25. Juni 2012

    Stadtseiten-"Nachgefragt"

    Die neue Ausgabe der Stadtseiten ist da! Sie widmen sich dem Thema "Aachen Nord." Lesen Sie hierzu den Kommentar unserer Bürgermeisterin Dr. Margrethe Schmeer. weiter lesen

  • Mittwoch, 20. Juni 2012

    Räumliches Gesamtkonzept - das Ganze ist mehr als die Summe aller Räume

    Die Diskussion um den Standort der Musikschule hat viel Staub aufgewirbelt. Sie hat gezeigt, dass Entscheidungen über die zukünftige Nutzung von Gebäuden, auch mit den betroffenen Nutzern im Vorfeld abgestimmt werden muss. Um ausgewogene Entscheidungen treffen zu können, braucht die Stadt Aachen ein räumliches Gesamtkonzept. weiter lesen

  • Donnerstag, 3. Mai 2012

    "Konstruktive Gespräche mit Elterninitiative und Förderverein"

    Vergangene Woche hatten die Fraktionen von CDU und GRÜNEN die Initiative ergriffen und Vertreterinnen und Vertreter der Elterninitiative, des Elternbeirats und des Fördervereins der Musikschule sowie den Oberbürgermeister und den Leiter des städtischen Gebäudemanagements zu einem Informationsgespräch eingeladen. weiter lesen

  • Dienstag, 24. April 2012

    Betreuungszeiten in Kindertagesstätten flexibler gestalten

    CDU und GRÜNE wollen eine moderne Kinderbetreuung, die sich den vielfältigen Bedürfnissen von Eltern und Kindern anpasst. Dazu gehört auch das Angebot flexibler Öffnungszeiten. Besonders berufstätige Eltern sehen sich zunehmend mit dem Problem konfrontiert, dass der tatsächliche Betreuungsbedarf für ihre Kinder von den Standardzeiten in Kitas abweicht. weiter lesen

Schon gewusst...?

… dass, im Juni 2018 während Bauarbeiten am Büchel Überreste einer römischen Kastell-Mauer sowie mittelalterliche Bauten entdeckt wurden?

Die Mauer umschloss ein römisches Militärlager, das sich seit dem ersten Jahrhundert n.Chr. auf dem heutigen Markthügel befunden hat. Sie hatte bis in die Zeiten Karls des Großen und darüber hinaus Bestand.

Für den Aachener Stadtarchäologen Andreas Schaub viel erstaunlicher war es aber, auch Hinweise auf mittelalterliche Bauten aus dem 12. bis hinein ins 15. Jahrhundert zu finden – darunter Mauerreste, ein Ofen und Straßenkörper. Dieser archäologische Schatz wird dazu beitragen noch bestehende Lücken der Aachener Stadtgeschichte zu schließen.

Zweck der Bauarbeiten ist die Errichtung von LKW-Rückhaltesperren.

 

Foto: Stadt Aachen

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: