• Donnerstag, 1. März 2012

    Arbeit des Gleichstellungsbüros bleibt gesichert

    Bereits letztes Jahr war die Kürzung einer halben Stelle des Gleichstellungsbüros Thema bei den Haushaltsberatungen. Damals haben sich CDU und Grüne klar gegen die Streichung ausgesprochen. weiter lesen

  • Montag, 13. Februar 2012

    Verkehrsführung für Radfahrer am Wohnheim des VKM/ Vaalser Straße

    Um das Risiko für Radfahrer und Bewohner des Wohnheimes des VKM zu vermindern, beantragen CDU und GRÜNE die Verwaltung damit, die Verlegung des Radfahrweges auf diesem Teilstück vorzuverlegen. weiter lesen

  • Mittwoch, 8. Februar 2012

    Bildung ist unser höchstes Gut

    CDU und GRÜNE investieren auch im kommenden Jahr in viele Bildungsprojekte: Die Realisierung der 4. Gesamtschule, die Erhebung der Beitragsfreigrenze für Kindertageseinrichtungen und die Anpassung der Satzung für die Offenen Ganztagsschulen (OGS) sind auf den Weg gebracht. weiter lesen

  • Donnerstag, 2. Februar 2012

    Koalition Konkret: Der Haushalt 2012 steht!

    Die Ergebnisse der Haushaltsberatungen stehen fest. Auch wenn der finanzielle Gestaltungsspielraum noch geringer geworden ist, setzen die Fraktionen von CDU und GRÜNEN mit den diesjährigen Haushaltsberatungen eindeutige Schwerpunkte. weiter lesen

  • Montag, 19. Dezember 2011

    Spende für „Ingenieure ohne Grenzen“

    In der CDU-Fraktion hieß es in den letzten Jahren: Spende statt Geschenke. Auch im Jahr 2011 wollten wir wieder auf die Versendung von Weihnachtsgrüßen und Geschenken verzichten und diesmal die Hilfsorganisation „Ingenieure ohne Grenzen“ unterstützen. weiter lesen

Schon gewusst...?

Uns gehört die Stadt

… dass Sie im Centre Charlemagne die Welt der Wandervögel, Hippies und Punker entdecken können?

Unter dem Titel „Uns gehört die Stadt! Kids, Kunst und Krawall in Aachen“ widmet das Aachener Stadtmuseum den Jugendkulturen und ihrem Wirken in Aachen eine ganze Sonderausstellungen. Anhand von Filmen, Zeitschriften und Originalobjekten wie Kleidungsstücken und Accessoires hat der Besucher die Möglichkeit in das Lebensgefühl der Jugendlichen vergangener Jahrzehnte einzutauchen. Hinzukommt ein Workshop-Programm, das insbesondere den jüngeren Besucher die Themen Graffiti und Street Art näher bringen soll. 

Nutzen doch auch Sie noch bis zum 30. September die Gelegenheit, um zu staunen, zu schmunzeln oder in Erinnerungen an die eigene Jugend zu schwelgen. Eintrittspreise, Öffnungszeiten und weitere nützliche Informationen finden Sie auf:

http://www.centre-charlemagne.eu/

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: