• Dienstag, 21. Mai 2019

    „Innenstadt: Sicherheit in Aachen“ – Unser Antrag sorgt für mehr Ordnungskräfte

    Im Rahmen unseres Antragspakets „Handel(n) in der Innenstadt“ haben wir uns Februar gemeinsam mit unserem Koalitionspartner unter anderem für ein städtisches Vorgehen gegen aggressive Bettelei eingesetzt. Dies zeigt nun... weiter lesen

  • Donnerstag, 11. April 2019

    Am Büchel geht es voran!

    Wir haben gestern im Rat der Stadt Aachen mit breiter Mehrheit den Ankauf des Parkhauses Büchel beschlossen. Ein notarielles Angebot dazu liegt bereits vor... weiter lesen

  • Freitag, 5. April 2019

    CDU-Fraktion will Parkpalette Kleverstraße aufwerten

    Die Parkpalette an der Kleverstraße bietet derzeit keinen schönen Anblick. Die Fassade ist verschmutzt. Die Lichtverhältnisse bereiten vielen Nutzern Problem. Und auch der Eingangsbereich wirkt nur wenig einladend. Dennoch werden die Parkplätze nicht nur von Anwohnern rege genutzt. Die Lage an der Burtscheider Fußgängerzone machen es zum idealen... weiter lesen

  • Donnerstag, 4. April 2019

    Wohnungsbau kommunal fördern

    Die Situation auf dem Aachener Wohnungsmarkt ist, wie in nahezu allen Großstädten, angespannt. Wir haben uns nicht nur mit unserem Koalitionspartner auf Maßnahmen verständigt, um diesem Umstand... weiter lesen

  • Mittwoch, 27. März 2019

    Medienausstattung an Grundschulen auf neue Beine stellen

    Digitalisierung verändert den Alltag – auch in den Schulen. E-Books ersetzen schwere Schulbücher. Interaktive Karten lassen Entwicklungen besser erkennen als Wandkarten und Atlanten. Digitale Lehrmittel ermöglichen ganz neue Ansätze des Unterrichtens... weiter lesen

Schon gewusst...?

…, dass in Aachens Thermalquellen ein Ungeheuer hausen soll?

 

Es ist das Bahkauv. Dies bedeutet im Hochdeutschen so viel wie Bachkalb. Dabei handelt es sich um eine Aachener Sagengestalt, die einem Rinderkalb mit scharfen Zähnen und schuppigen Fell ähnelt. Es heißt, dass es die Thermalquelle am Büchel bewohne. Glaubt man der Erzählung, so springt das Untier nachts betrunkene Männer an und zwingt diese es zu tragen. Andere Quellen wollen das Monster als verkleideten Dieb enttarnt haben.

Sei es nun ein getarnter Verbrecher oder ein Monster – die Aachner haben dem Bahkauv wie so vielen Figuren ihrer städtischen Sagenwelt eine Skulptur gewidmet. Diese findet sich am Büchel. Sehen Sie sich das Wesen doch mal aus der Nähe an.

 

Copyright zum Foto:

www.medien.aachen.de / Andreas Herrmann

 

 

 

 

 

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: