Donnerstag, 25. Juni 2015

Ein weiterer Schritt in Richtung beitragsfreie Kita

Die Fraktionen von CDU und SPD im Aachener Rat wollen die Aachener Eltern mit einem weiteren beitragsfreien Kita-Jahr entlasten. Bereits jetzt ist das letzte Kita-Jahr für alle Eltern kostenlos, das vorletzte Kita-Jahr soll nun folgen. Die beitragsfreie Kita ist ein wichtiges Ziel der familienfreundlichen Politik von CDU und SPD. Die beiden Fraktionen nähern sich damit ihrem Ziel, dass das Bildungsangebot für alle Kinder ohne Zuzahlung möglichsein soll. Gemeinsam mit anderen Maßnahmen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert.

„Kinder sind unsere Zukunft und müssen daher bestmöglich gefördert werden“, so Clea Stille, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, „Wir müssen allen Kindern so früh wie möglich den Zugang zu Bildung ermöglichen.“ Bereits jetzt sind die unteren Einkommensgruppen und damit 56% der Eltern komplett von Kita-Beiträgen befreit, nun sollen auch die restlichen Eltern an dieser Stelle entlastet werden.

„Wichtig ist uns, dass von einem beitragsfreien Kita-Jahr alle Einkommensgruppen gleichermaßen profitieren. Die Einbindung in den Haushalt wird sicherlich ein Kraftakt.“, erklärt Peter Tillmanns, kinder- und jugendpol. Sprecher der CDU-Fraktion. Die Verwaltung soll das beitragsfreie Kita-Jahr im kommenden Haushalt einplanen und mit der Bezirksregierung klären, wie dies mit den Konsolidierungszielen in Einklang zu bringen ist.

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: