Montag, 15. Dezember 2014

Helfen, wo Hilfe notwendig ist

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen verzichtet auch 2014 auf die Versendung von Weihnachtsgrüßen und Geschenken und wird stattdessen den so eingesparten Betrag spenden. Dieses Jahr liegt das Augenmerk auf der aktuellen Flüchtlingsproblematik.

Die CDU-Weihnachtsspende geht deshalb 2014 an das Eilendorfer Bündnis für Integration. Das Netzwerk aus Kirchen und Politik, Vereinen und Verbänden engagiert sich vor Ort, um ein gastfreundliches Klima zu schaffen und Hilfsbereitschaft zu leben. "Helfen, wo Hilfe notwendig ist. Das ist Aufgabe aller Menschen in Aachen“, so Harald Baal, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat.

Weitere Informationen zum Eilendorfer Bündnis für Integration finden Sie unter www.eilendorfer-buendnis.de

Ansprechpartner der CDU-Fraktion sind zu diesem Thema:

Harald Baal
Fraktionsvorsitzender    
0241-432-7211
harald.baal@mail.aachen.de  

Marianne Krott
Fraktionsgeschäftsführerin
0241-432-7209
marianne.krott@mail.aachen.de

Harald Baal

Schlagworte:

Soziales

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: