• Samstag, 20. Juni 2015

    Sanierung des Logistik- und Werkstattgebäudes der Hauptfeuerwache

    Der Rat der Stadt Aachen beauftragt die Verwaltung, im Entwurf zum Haushaltsplan für das Jahr 2016 Planungsmittel für den notwendigen dritten Bauabschnitt (Abriss und Neubau des Logistik-/Werkstattgebäudes) zur Sanierung der Hauptfeuerwache in der Stolberger Straße einzustellen. weiter lesen

  • Montag, 15. Juni 2015

    Wissenschaftsstadt: Aachen baut auf die Hochschulen

    Die Verwaltung wird beauftragt, die unterschiedlichen Bauvorhaben der in Aachen ansässigen Hochschulen und Forschungsinstitute einmal jährlich im Planungsausschuss vorzustellen und über die Fortentwicklung zu berichten. Der laufende Bericht soll nach Möglichkeit unter Beteiligung des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW (BLB), der Campus GmbH und der betroffenen Einrichtungen erfolgen. weiter lesen

  • Montag, 15. Juni 2015

    Wissenschaftsstadt: Den Campus fördern

    Die Verwaltung wird beauftragt, eine stadtinterne "Arbeitsgruppe Campus“ einzurichten. An dieser sind alle Dezernate zu beteiligen, die relevante Berührungspunkte mit der Entwicklung der unterschiedlichen Campi haben. weiter lesen

  • Montag, 15. Juni 2015

    Wissenschaftsstadt: Eine Allianz für Aachens Zukunft

    Die Verwaltung wird beauftragt, eine verbindliche Vereinbarung mit der RWTH Aachen, dem Universitätsklinikum Aachen (UKA) und der FH Aachen über die Bildung einer "Wissenschaftsallianz“ herbeizuführen. weiter lesen

  • Montag, 15. Juni 2015

    Wissenschaftsstadt: Exzellent unterstützen

    Die Verwaltung wird beauftragt, die RWTH Aachen bei einer erneuten erfolgreichen Beteiligung an der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern für die in Aussicht gestellte neue Förderperiode nach 2017 zu unterstützen. weiter lesen

Schon gewusst...?

Uns gehört die Stadt

… dass Sie im Centre Charlemagne die Welt der Wandervögel, Hippies und Punker entdecken können?

Unter dem Titel „Uns gehört die Stadt! Kids, Kunst und Krawall in Aachen“ widmet das Aachener Stadtmuseum den Jugendkulturen und ihrem Wirken in Aachen eine ganze Sonderausstellungen. Anhand von Filmen, Zeitschriften und Originalobjekten wie Kleidungsstücken und Accessoires hat der Besucher die Möglichkeit in das Lebensgefühl der Jugendlichen vergangener Jahrzehnte einzutauchen. Hinzukommt ein Workshop-Programm, das insbesondere den jüngeren Besucher die Themen Graffiti und Street Art näher bringen soll. 

Nutzen doch auch Sie noch bis zum 30. September die Gelegenheit, um zu staunen, zu schmunzeln oder in Erinnerungen an die eigene Jugend zu schwelgen. Eintrittspreise, Öffnungszeiten und weitere nützliche Informationen finden Sie auf:

http://www.centre-charlemagne.eu/

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: