• Freitag, 1. März 2013

    Denkmalbereichssatzung für Kornelimünster

    Kornelimünster soll nun auch, wie der Aachener Innenstadtbereich, für seinen historischen Kern eine Denkmalbereichssatzung erhalten. Einen entsprechenden Antrag haben die Fraktionen von CDU und Grünen gestellt. weiter lesen

  • Freitag, 22. Februar 2013

    Studentisches Wohnen am Kronenberg

    Studentischer Wohnraum in Aachen ist immer noch knapp. Um zur zeitlichen Überbrückung die Situation zu entspannen, haben die Fraktionen von CDU und Grünen den Antrag gestellt, Investoren für das Projekt "Studentisches Wohnen auf Zeit" ein städtisches Grundstück am Kronenberg zur Verfügung zu stellen. weiter lesen

  • Freitag, 18. Januar 2013

    Ratsantrag: Suermondtpark - ein neuer innerstädtischer Park

    CDU und GRÜNE planen die Errichtung eines neuen, innerstädtischen Parks im Suermondviertel. Eine größere Grünfläche an dieser Stelle würde die Wohn- und Lebensverhältnisse für die Menschen in der Nachbarschaft nachhaltig verbessern. weiter lesen

  • Mittwoch, 19. Dezember 2012

    Publikation von Kunst im Öffentlichen Raum

    In Aachen gibt es eine Vielzahl von Kunstwerken im öffentlichen Raum. Obwohl oder gerade weil diese Kunstwerke im öffentlichen Raum stehen, finden sie aber häufig kaum Beachtung. Viele Aachenerinnen und Aachener kennen die Kunstwerke und ihre Künstler nicht, erst recht gilt das für die Be-sucherinnen und Besucher der Stadt. Dies soll sich in Zukunft ändern. weiter lesen

  • Freitag, 7. Dezember 2012

    Antrag an die Bezirksvertreung Eilendorf über die "Vergabe der bezirklichen Investitionsmittel"

    Da der geplante Umbau des Bezirksamtes Eiledorf erst 2013 realisiert werden kann und die dafür vorgesehenen bezirklichen Mittel nun nicht ausgegeben wurden, beantragen die Fraktionen von CDU und Grünen in der Bezirksvertretung Eilendorf, dass die bezirklichen Investitionsmittel 2012 in das Jahr 2013 übertragen werden sollen. weiter lesen

Schon gewusst...?

… dass der Aachener Dom in diesem Jahr ein Jubiläum feiert?

Seit nunmehr 40 Jahren ist das zwischen 793 und 813 n.Chr. erbaute Wahrzeichen unserer Stadt UNSECO-Weltkulturerbe. 1978 wurde die Kathedrale als erstes deutsches Bauwerk in die Liste der Stätten, die für die Menschheit von herausragender Bedeutung sind, aufgenommen.

Dieses Jubiläum möchte die Stadt Aachen angemessen feiern. Zu diesem Zweck findet vom 23. bis zum 30. September eine Aktionswoche unter dem Titel „Aachener Dom – Erbe für die Welt – 40 Jahre UNESO-Weltkulturerbe“ statt. Eröffnet wird die Festwoche am 23. September um 10 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst.

Die ganze Woche über können Interessierte an Vorträgen und kulturellen Veranstaltungen rund um den Dom teilnehmen. Unter dem Titel „Der offene Dom“ können während der Festwoche Teile des Doms, die sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, besichtigt werden – so zum Beispiel die Chorhalle und verschiedene Kapellen. Ein ganz besonderes Highlight ist das Projekt ,,Der Dom leuchtet“: An neun Abenden wird die Kathedrale mit einer Lightshow in ein Lichtkunstwerk verwandelt.

 

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: