• Mittwoch, 5. September 2012

    Modernisierung der Gartensiedlung Kalverbenden

    Die städtische denkmalgeschütze Gartensiedlung Kalverbenden befindet sich in einem sehr schlechtem Zustand. Dieser Zustand soll durch ein schonendes Modernisierungskonzept verbessert werden. CDU und GRÜNE beauftragen die Verwaltung mit der Erarbeitung eines Konzeptes und der Bereitstellung finanzieller Mittel im Haushalt 2014. weiter lesen

  • Dienstag, 4. September 2012

    Wohnen im Alter mit Versorgungssicherheit

    Wohnen im Alter soll für Aachenerinnen und Aachenern nicht mit Unsicherheit verbunden sein. Der größte Wunsch, sebstbestimmt auch bei Hilfe-und Pflegebedarf den Zustand des eigenen Zuhause zu wahren, ist auch das Anliegen von CDU und GRÜNEN. weiter lesen

  • Donnerstag, 30. August 2012

    Neubau Polizeipräsidium Aachen fördern

    Seit Jahren wird der Neubau des Polizeipräsidums Aachen diskutiert- aber es passiert nichts. CDU und GRÜNE möchten diesen Zustand nicht länger akzeptieren und einen Neubau vorantreiben. weiter lesen

  • Dienstag, 14. August 2012

    Wiederaufbau der Steinbrücke über den Rollefbach an der Münsterstraße

    Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Aachen-Brand beantragt, die Steinbrücke über den Rollefbach an der Münsterstraße wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. weiter lesen

  • Donnerstag, 12. Juli 2012

    Verbesserung des Baustellenmarketing

    Die Aachener Innenstadt zeichnet sich aktuell durch eine Vielzahl von Straßenbaustellen aus. Auch in den kommenden Jahren müssen zahlreiche Baumaßnahmen in der Innenstadt durchgeführt werden. Um diesen Maßnahmen angemessen zu begegnen, soll das Baustellenmarketing gefördert werden. weiter lesen

Schon gewusst...?

… dass, im Juni 2018 während Bauarbeiten am Büchel Überreste einer römischen Kastell-Mauer sowie mittelalterliche Bauten entdeckt wurden?

Die Mauer umschloss ein römisches Militärlager, das sich seit dem ersten Jahrhundert n.Chr. auf dem heutigen Markthügel befunden hat. Sie hatte bis in die Zeiten Karls des Großen und darüber hinaus Bestand.

Für den Aachener Stadtarchäologen Andreas Schaub viel erstaunlicher war es aber, auch Hinweise auf mittelalterliche Bauten aus dem 12. bis hinein ins 15. Jahrhundert zu finden – darunter Mauerreste, ein Ofen und Straßenkörper. Dieser archäologische Schatz wird dazu beitragen noch bestehende Lücken der Aachener Stadtgeschichte zu schließen.

Zweck der Bauarbeiten ist die Errichtung von LKW-Rückhaltesperren.

 

Foto: Stadt Aachen

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: