Montag, 28. Juli 2014

CDU und SPD unterstützen den Erhalt des Schwertbads

Die Mehrheitsfraktionen im Aachener Stadtrat setzen sich für den Erhalt des Schwertbads in Aachen-Burtscheid als Reha-Einrichtung in der Kur- und Badestadt Aachen ein. Derzeit wird mit den Oppositionsfraktionen ein Antragsentwurf koordiniert.

„Der Kurbereich Burtscheid verfügte in der Vergangenheit aufgrund der heißen Quellen über mehrere Rehabilitationseinrichtungen. Das Schwertbad ist die letzte große Einrichtung in Aachen, in der das Thermalwasser therapeutisch genutzt wird. Sollte auch diese letzte medizinisch-therapeutische Einrichtung schließen müssen, wäre ein wichtiges Profilmerkmal der Kur- und Badestadt und damit des Gesundheitsstandorts Aachen auf Dauer verloren.“, erläutert der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Harald Baal.

„Wir fordern die Marienhaus-Stiftung als Trägerin des Schwertbades auf, in der tariflichen Auseinandersetzung mit den Beschäftigten und deren gewerkschaftlicher Vertretung einen Kompromiss zu suchen, der die notwendige Sanierung und den Ausbau ermöglicht.“, erklärt Michael Servos, Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Die angekündigten baulichen Maßnahmen sind erforderlich, um die heute notwendigen Standards zu gewährleisten. Das ist die Grundlage für die Wirtschaftlichkeit des Betriebs und die Sicherung der Arbeitsplätze.

„Wir unterstützen die Beschäftigten in ihrer Forderung, den Gehaltsverzicht auf das absolut Notwendige zu beschränken und die zur sozialen Sicherung der Beschäftigten notwendigen Zusagen verbindlich zu gewährleisten. Dabei begrüßen wir ausdrücklich die große Kompromissbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, unterstreichen die Fraktionen.

Rat und Verwaltung der Stadt sollen weiterhin den Entscheidungs- und Umsetzungsprozess, wo erforderlich, moderierend begleiten. Gerne helfe die Stadt bei der Regelung baurechtlicher Fragen im Rahmen der angekündigten baulichen Maßnahmen beim Schwertbad, heißt es in der Erklärung, die im September im Rat beraten wird.

 

Für Rückfragen:   

Harald Baal, Tel. 0241 4327211

Michael Servos, Tel. 0177 2170139

Harald Baal

Schlagworte:

Stadtplanung

CDU-Fraktion im Rat der Stadt Aachen
Verwaltungsgebäude Katschhof
52062 Aachen
Tel. 0241 432-7211 oder -7212
Fax 0241 432-7222
E-Mail: